Weshalb wurde die Aufnahmelänge in Minuten von 1 bis 3 begrenzt?

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Kategorie: DR650GW-2CH

Weshalb wurde die Aufnahmelänge in Minuten von 1 bis 3 begrenzt?

Es wäre an der Stelle hilfreich, eine größere Einstellmöglichkeit zu haben die Aufnahmelänge in 10er Minuten Schritten bis hin zur vollen Stunde zu ändern.


Antwort

Der Hersteller hat hier mit Absicht die Größe der Videosequenzen gering gehalten, um eine möglichst einwandfreie und vor Allem stabile Funktion der Kamera zu gewährleisten. Kleinere Videosequenzen können besser und auch schneller gelöscht bzw. überschrieben werden, wenn die Speicherkarte voll ist. Es ist andererseits auch verständlich, dass man bei der Auswertung kaum Lust hat jede kurze Videosequenz anzuklicken. Aus diesem Grund bieten wir interessierten Kunden eine alternative Auswertungssoftware an, wo die kurzen Videosequenzen alle je Fahrt automatisch zu einem Film gruppiert werden. Sie haben damit durch die Gruppierung bei z.B. 5 Fahrten dann auch 5 Filme, die Sie in dem Programm ganz normal wie einen Film abspielen und bei Bedarf auch durchscrollen können. Diese Software ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

weitere Fragen und Antworten aus dieser Kategorie

alle Fragen und Antworten ansehen