Warum ist die Autobatterie nach 3 Tagen leergelaufen trotz „Power Magic Pro“?!

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Kategorie: Blackvue Allgemein

Warum ist die Autobatterie nach 3 Tagen leergelaufen trotz „Power Magic Pro“?!

Ich war 2 Wochen im Urlaub, guten Glaubens dass der „Batteriewächter“ das Auto schützen solle. Leider kam ich gestern nicht mehr nach Hause da das Auto nicht mehr ansprang – das ist mir noch nie passiert! Als Leistungsgrenze habe ich 12 Volt eingestellt, ist das zu wenig? – Es darf zu keinem Zeitpunkt zu einer solchen Situation kommen, falls ein solches Risiko nicht auszuschließen ist, dann teilen Sie mir das bitte mit.


Antwort

Gerade mit einem PowerMagic Pro darf sowas nicht passieren, dass die Autobatterie komplett entladen ist. Bei einer Standzeit von knappen zwei Wochen kann durchaus ein Risiko einer Entladung bestehen, aber meistens auch nur dann, wenn mit dem Fahrzeug eher Kurzstrecken zurück gelegt werden, sodass die Autobatterie nicht ausreichend gut nachgeladen wird. Hatten Sie zu dem Zeitpunkt keine anderen Stromverbraucher in Ihrem Fahrzeug? Ist die Autobatterie schon etwas älter? Wurde die Batteriespannung gemessen, bevor das Fahrzeug vermutlich überbrückt wurde? Interessant wäre tatsächlich zu prüfen, ob das PowerMagic Pro gar nicht eingegriffen hat, sodass die Autobatterie komplett entladen wurde oder ob dieser die Spannung bei einem bestimmten Wert unterbrochen hat, der jedoch bereits nicht ausreichend für das Fahrzeug war.

weitere Fragen und Antworten aus dieser Kategorie

alle Fragen und Antworten ansehen