Aufnamen auswerten mit dem Tablet

Aufnamen auswerten mit dem Tablet

Sie haben sich für ein Dashcam von Blackvue entschieden? Sehr gut! Ihnen fehlt noch eine Bequeme Abspielmöglichkeit? Dann raten wir Ihnen zu einem Smartphone oder Tablet.

Die meisten Blackvue Dashcams sind ohne Display ausgestattet. Das spart Platz, Kosten und produziert weniger Wärme. Aber sicherlich möchten Sie auch mal die Aufnahmen betrachten. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Die Auswertung am PC oder Mac

Zu Ihrer Blackvue-Dashcam wird die Software mitgeliefert. Einfach die Blackvue-Speicherkarte im Rechner einschieben. Auf der Karte finden Sie einen Ordner „Software“. In ihm finden Sie die Software für Windows und Mac! Sie können sie direkt ausführen oder in Ihrem System installieren.

2. Die Auswertung mit iOS und/oder Android

Sie besitzen bereits ein Smartphone von Apple oder eins mit Android Betriebssystem? Im jeweiligen Appstore können Sie die App laden und sich mit der Dashcam verbinden. Lesen Sie die Aufnahmen direkt von der Dashcam – ohne Umwege!

Die Darstellung auf dem Smartphone kann mitunter undeutlich sein. Ein größerer Bildschirm schafft hier Abhilfe. Tablets eignen sich hervorragend zur Betrachtung von Kennzeichen und Straßenschildern. Falls Sie sich überfragt oder gar überfordert fühlen, können wir Ihnen eine Seite nahe legen. Auf dieser werden die Kindle Tablets von Amazon im Vergleich dargestellt. Im Grunde eigenen sich aber alle Tablets auf iOS und Androidbasis. Alternativ sollten Sie nach Tablets mit Speicherkartenleser schauen. Dann können Sie die Blackvuespeicherkarte direkt in das Tablet einführen und ohne App betrachten!